Erste Einsamkeit – Das Vermissen 

Nach den ersten Tagen, an denen ich mit meiner Freundin einiges unternommen hatte, musste sie auch wieder an die Arbeit und ich war dann erstmal alleine und da fing es an, dass mir das erste mal aufgefallen ist, dass ich alleine hier bin, dass ich noch niemandem außer ihr kenne in unmittelbarer Nähe und dass ich jetzt klarkommen muss in einem absolut fremden Land.

Nachdem ich an dem Tag alles wichtige erledigt hatte, hatte, hatte mein Kopf das erste mal richtig Zeit um zu verarbeiten, dass ich weit weg von meinen Liebsten und vor allem von meinem Liebsten bin.. Der Tag war schrecklich stark geprägt vom Vermissen und der Einsamkeit. Erst wenn man so weit weg von jemandem ist und an einem so wunderschönen Ort, wo man seine andere Hälfte gerne bei sich hätte, merkt man, wie sich richtiges Vermissen wirklich anfühlt. Mir wurde bewusst, dass ich mein Herz in Deutschland bei meinem Mann gelassen habe. Doch damit muss man sich jetzt anfreunden.

Das Gefühl ist auf der anderen Seite auch gut, es gibt einem die Sicherheit zu lieben und geliebt zu werden und das ist ein wirklich schönes Gefühl. Es gibt mir eine Konstante, in diesem spontanen und unvorhersehbaren Leben, das ich mir ausgesucht habe. Die Beziehung nicht beendet zu haben, fühlt sich richtig an, obwohl es die gesamte Zeit anders geplant war.  

Natürlich ist da in mir auch die Hoffnung, dass er sich mir vielleicht irgendwann anschließt. Mir ist absolut bewusst, dass dafür die Wahrscheinlichkeit gering ist, doch wie sagt man so schön – die Hoffnung stirbt zuletzt 🙂 ich denke dieses Leben würde zu ihm ebenso gut passen und er würde glücklicher sein können, als in Deutschland. Er ist genauso abenteuerlustig (wenn nicht sogar mehr als ich), spontan, weltoffen und wissbegierig.. was wäre also idealer als ein Leben auf der ganzen Erde zu führen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s